Interaktiver Workshop "Zeitzeugen" in Frankfurt

Am 29.12.2016 fand die dritte Veranstaltung in der Abu Bakr Moschee in Frankfurt statt. Die einleitenden Worte fand auch hier das Vorstandsmitglied des Zentralrats der Muslime, Hamza Wördemann. Herr Wördemann wies darauf hin, dass die Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Kennenlernen“ stand und dass alle Beteiligten mit Nachsicht und Verständnis miteinander umgehen sollten.

Die Veranstaltung war gekennzeichnet von interessanten Dialogen und Vorträgen und zum Teil kontroversen, jedoch konstruktiven Diskussionen zwischen Vertretern der jüdischen Gemeinden aber auch Gästen, welche sich als konfessionslos bezeichneten.

Ein besonderes Lob ist auch an die Moderatoren, Übersetzer und Referenten auszusprechen, welche die Veranstaltung zum Teil in fünf Sprachen geleitet haben (Französisch, Arabisch, Hebräisch, Russisch und Deutsch).

Event Details

WorkshopZeitzeugen
OrtFrankfurt
Datum29/12/2016