Workshop / Event

Veranstaltungen

News & Blog

„Jumu“ – Workshop

Die Veranstaltung fand am 08.10.2017 im Herzens Berlins, in der Friedrichstraße im Bezirk Mitte statt. Hierfür organisierte das JuMu Team im 8. Stock die Räume der „Deutsch Arabischen Freundschaftsgesellschaft“ (DAFG) für ihren interreligioesen Workshop.
Pünktlich um 11 Uhr begann die Veranstaltung mit einer Vorstellungsrunde und Grußworten vom Geschaeftsfuehrer und ZMD Vorstandsmitglied Hamza Woerdemann, sowie seiner Mitgeschaeftsfuerhrein Diana Sandler von der jüdischen Gemeinde Bernau. Die Teilnehmer waren bunt gemischt, Juden, Muslime und Christen. Einige von Ihnen kamen aus dem benachbartem Bernau und eine größere Gruppe von geflüchteten Menschen aus Berlin.

Nach einem gemeinsamen Kennenlernspiel durch den Moderator Suphian Al-Sayad stand die Veranstaltung ganz im Lichte des Kennenlernens und Erfahren. Die Referenten Michael Moses Sandler und Zakaria Nouri stellten jeweils ihre Religionen, das Judentum und den Islam vor und legten in ihrem Referat den Hauptschwerpunkt auf die Esskultur der jeweiligen Glaubensrichtungen. Während der längeren Mittagspause, hatten die Teilnehmer Zeit, sich untereinander besser kennen zu lernen, das leckere koscher/halal Mittagsbuffet zu genießen, und der Ausstellung, eines palästinensischen Malers in den Räumen der DAFG Aufmerksamkeit schenken. Im Anschluss ging es in die Diskussion und Fragerunde, in der alle Teilnehmer nochmals die Möglichkeit hatten, ihre offenen Fragen durch die Referenten und Organisatoren des ZMD zu beantworten. Gegen 16 Uhr, nachdem alle Teilnehmer noch für ein gemeinsames Bild zusammenrückten, wurde die Veranstaltung für beendet erklärt, und das JuMu Team machte sich auf den Weg in die nächste Stadt.

Interaktiver Workshop & Events