Religionen

Neben dem Christentum sind in Deutschland das Judentum und der Islam die beiden markanten Religionen. Beide Religionen haben ihre spezifischen Charaktere, welche hier in aller Kürze und Einfachheit aufgelistet werden. Die nachfolgende Schrift nimmt sich nicht vor einen umfangreichen Überblick über den Islam und Judentum zu verschaffen, sie ist vielmehr ein Türöffner zum Verständnis der religiösen Eigenarten.

Programm

Gemeinsamkeiten des Judentums und des Islams

  • Beide sehen ihre Offenbarungsschrift als das Wort Gottes an.
  • Beide richten sich nach dem Mondkalender.
  • Beide erkenne alle Propheten und Gesandten Gottes an.
  • Beide verrichten täglich Pflichtgebete.
  • Beide haben Speisevorschriften, die eine Schächtung der zum Fleischverzehr vorgesehenen Tiere vorschreiben.
  • Beide sehen die Beschneidung des Jungen vor.
  • Beide haben einen bestimmten Zeitraum in dem das Fasten vorgeschrieben ist.
  • Beide sehen das Familienkonzept als wünschenswert an.
  • Beide Offenbarungsschriften wurden in semitischer Sprache offenbart.
  • Beide werten die Stadt Jerusalem als eine Heilige Stadt.